Kalorienarme Snacks unter 100 Kalorien – die perfekte Zwischenmahlzeit zum Abnehmen

Aktuallisiert:

Gratis Ernährungsplan

Komplett vorbereitet für 4 ganze Wochen inkl. Einkaufslisten, Snack-Ideen, Meal Prep u.v.m.

Oft reichen uns Frühstück, Mittagessen und Abendessen nicht aus, um ohne Hunger durch den Tag zu kommen.

Leider folgt in solchen Situationen häufig der Griff in das Süßigkeitenregal oder zu ungesunden Fertiggerichten – beides Dinge, die deinem Hunger nur sehr begrenzt Abhilfe verschaffen, dafür jedoch dein Kaloriendefizit in wenigen Sekunden zunichtemachen.

Ungesunde Snacks und Zwischenmahlzeiten sind die häufigste Ursache dafür, dass es mit dem Abnehmen nicht klappt.

Schluss damit!

Tipp: Gratis Ernährungsplan
Sichere dir jetzt unseren kostenlosen Ernährungsplan inkl. toller Extras wie Einkaufslisten, Anti-Heißhunger-Snacks und vielem, vielem mehr.

Wir haben leckere und leicht zuzubereitende kalorienarme Snacks unter 100 Kalorien für dich gesammelt, die zum einen sattmachen und die du auf Vorrat zubereiten kannst. So ist der gesunde Snack bei Hungerattacken immer zum Greifen nah!

Tipp: Eine Übersicht über alle Snackideen (also auch über 100 Kalorien) findest du hier.

Einleitung

Wir haben in diesem Beitrag die 15 leckersten kalorienarmen Snacks zum Abnehmen gesammelt, die pro Portion unter 100 Kalorien liegen.

Um wirklich jeder Geschmacksrichtung gerecht zu werden, haben wir Snacks aus drei verschiedenen Kategorien hinzugefügt:

  1. Salzige Snacks
  2. Salate
  3. Süße Snacks

Außerdem haben wir darauf gedachtet, nicht nur irgendwelche kalorienarme Snacks zu sammeln, sondern solche, die du schnell und einfach zubereiten kannst und die sich außerdem als Meal Prep eignen. Heißt: Du kannst in einem einmaligen Kochgang Snacks für mehrere Tage oder sogar Wochen vorbereiten.

Kleine Bitte: Wir würden uns sehr über dein Feedback freuen. Benutze hierfür einfach die „Sternebewertung“ in der jeweiligen Rezepte-Box. Vielen Dank 🙂

#1: Süßkartoffel-Pommes

Wir machen unsere Süßkartoffelpommes nicht in der Fritteuse, sondern mit gesundem Olivenöl im Backofen. Das schmeckt mindestens genauso lecker und ist deutlich freundlicher für deine Figur.

Diese Pommes sind perfekt, wenn du abnehmen möchtest – auch als Beilage zu einem Hauptgericht.

Süßkartoffeln sind übrigens eine echte „Vitamin E Bombe“ und außerdem reich an Kalium.

Süßkartoffelpommes

Süßkartoffel-Pommes

Ein leckerer salziger Snack oder eine gesunde Beilage zu einem Hauptgericht.
4 von 2 Bewertungen
Portionen 4 Personen
Kalorien 158kcal
Ausstattung
Zutaten
  
  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 1 EL Olivenöl* nativ
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • Prise Salz
Anleitungen
 
  • Den Ofen auf 220°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Die Süßkartoffeln in pommesförmige Streifen schneiden und in eine große Schüssel geben. Diese mit dem Olivenöl beträufeln und es gut einmassieren.
  • Die Gewürze in einer kleinen Schüssel vermischen und über die mit Olivenöl bedeckten Süßkartoffeln geben. Die Gewürze ebenso gut mit den Händen einmassieren.
  • Die Süßkartoffel-Pommes auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im Backofen für ca. 25-30 Minuten backen. Nach ca. 15 Minuten einmal alle Pommes wenden.
Nährwerte pro Portion
Kalorien: 158kcal (8%)Kohlenhydrate: 32g (11%)Fett: 1g (2%)
Hast du dieses Rezept schon ausprobiert?Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat

#2: Champignon-Omelette

Omelettes sind die perfekte Zwischenmahlzeit, da sie sich sehr schnell zubereiten lassen und lediglich eine Zutat (Eier) benötigt wird.

Wir haben das Omelette mit Pilzen verfeinert, um die geschmackliche Note etwas zu verbessern.

Omelette mit Pilzen

Champignon-Omelette

Schnelle und leicht zuzubereitende Zwischenmahlzeit, reich an Protein.
No ratings yet
Portionen 2 Personen
Kalorien 96kcal
Zutaten
  
  • 2 Eier
  • 200 g Champignons
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
Anleitungen
 
  • Eine Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen. Das Ei in einer Schüssel mit einer Gabel vermischen.
  • Die Champignons waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Diese mit dem Ei, dem Salz und dem Pfeffer verrühren. Die Masse anschließend in die heiße Pfanne geben und des Bratens in Bewegung halten.
Nährwerte pro Portion
Kalorien: 96kcal (5%)Kohlenhydrate: 3g (1%)Protein: 9g (18%)Fett: 5g (8%)
Hast du dieses Rezept schon ausprobiert?Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat

#3: Gefüllte Pilze

Dieser Snack sorgt vor allem für Eines: Ein lange anhaltendes Sättigungsgefühl, was insbesondere auf den enthaltenen Käse zurückzuführen ist. Dennoch liegen die Kalorien unter 100kcal.

Übrigens: Du kannst die Pilze perfekt vorbereiten und im Kühlschrank für die nächsten beiden Tage lagern. So kannst du Hungerattacken sofort kontern.

Gefüllte Champignons

Gefüllte Pilze

Eine geniale Zwischenmahlzeit für den Nachmittag, um Hungerattacken perfekt entgegenzuwirken!
No ratings yet
Dauer 10 Minuten
Portionen 6 Portionen
Kalorien 95.16kcal
Zutaten
  
  • 6 große Pilze (Portobellopilze)
  • 280 g Spinat TK oder frisch
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Parmesan
  • 80 g Cheddar-Käse
  • 1 TL Olivenöl* nativ
  • 1/4 TL Paprikapulver
  • 1/4 TL Basilikum
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
Anleitungen
 
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Pilze putzen, aushöhlen und in eine Backform geben.
  • Das Olivenöl in einer großen Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen. Die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden und in die Pfanne geben.
  • Den Spinat in stehendem Wasser waschen oder den TK-Spinat sofort in die Pfanne geben.
  • Nun den Parmesan und Cheddar-Käse unterrühren. Die Hitze reduzieren und den Käse unterrühren.
  • Daraufhin das Paprikapulver, den Basilikum, das Salz und den Pfeffer hineinstreuen.
  • Die Pilze befüllen und für ca. 20 Minuten backen.
Nährwerte pro Portion
Kalorien: 95.16kcal (5%)Kohlenhydrate: 6.3g (2%)Protein: 6.66g (13%)Fett: 5.83g (9%)
Hast du dieses Rezept schon ausprobiert?Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat

#4: Salatwraps „Hähnchen-Apfel“

Wraps kennst du mit Sicherheit ausschließlich in Form von kohlenhydratreichen Teigtaschen mit fettigem Inhalt. Wir gehen mit diesem Snack „neue Wege“ und verwenden Romanasalat-Blätter, um den leckeren Inhalt zu verpacken.

Die Kombination von Apfel und Hähnchen ist ein echter Gaumenschmaus, der einen hohen Proteinanteil mit vielen Vitaminen verbindet.

Hänchen-Apfel-Salatwraps

Salatwraps „Hähnchen-Apfel“

Einen Snack, den du in dieser Kombination mit Sicherheit noch nicht gesehen hast. Unbedingt probieren!
No ratings yet
Dauer 10 Minuten
Portionen 15 Portionen
Kalorien 81.6kcal
Ausstattung
Zutaten
  
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 großer Apfel grün
  • 1 großer Apfel rot
  • 125 g Trauben rot
  • 2 Selleriestangen
  • 50 g Walnüsse
  • 2 EL Miracel Whip Joghurt
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 1 TL Honig
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • Romanasalat
Anleitungen
 
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Hähnchenbrustfilet in kleinere Stücke schneiden und mit dem Salz und dem Pfeffer würzen. Dieses auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und für 15-20 Minuten backen. Das Hähnchen auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit, die Äpfel und die Selleriestangen in mundgerechte Stücke schneiden, die Trauben halbieren und die Walnüsse kleinhacken.
  • Die Apfelstücke, die Trauben und das Hähnchen in einer Schüssel vermischen. Nun die Walnüsse und Sellerie hinzufügen.
  • In einer separaten Schüssel das Miracel Whip Joghurt, den Senf, den Joghurt und den Honig miteinander verrühren. Diese Masse unter die anderen Zutaten rühren bis sie gut verteilt ist.
  • Den Romanasalat in stehendem Wasser waschen und 2 EL der Mischung auf ein Blatt Romanasalat geben. Ergibt 15 Portionen.
Nährwerte pro Portion
Kalorien: 81.6kcal (4%)Kohlenhydrate: 6.86g (2%)Protein: 5.93g (12%)Fett: 2.73g (4%)
Hast du dieses Rezept schon ausprobiert?Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat

#5: Baby-Karotten mit Humus

Die besten Snacks haben eine ausgewogene Menge an Nährwerten.

Genau das ist hier der Fall!

Die Kombination von Baby-Karotten und Hummus hält nicht nur lange satt, sondern liefert wertvolles Beta-Karotin und Polyphenole, die dazu beitragen können, deinen Blutfettwert zu senken.

Humus mit Baby-Karotten

Baby-Karotten mit Hummus

Diesen genialen Snack kannst du für mehrere Tage im Voraus zubereiten – und er schmeckt total lecker!
No ratings yet
Portionen 15 Portionen
Kalorien 99.46kcal
Zutaten
  
  • 100 g Baby Karotten
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 80 g Tahin
  • 2 EL Olivenöl* nativ
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Wasser
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 3/4 TL Salz
  • Prise Paprikapulver
Anleitungen
 
  • Den Knoblauch in kleine Würfel schneiden.
  • Das Tahin, das Wasser, das Olivenöl, den Kreuzkümmel, das Salz, den Knoblauch und ausgepressten Zitronensaft in eine Küchenmaschine geben bis eine homogene Masse entstanden ist. 
  • Die Kichererbsen unter kaltem Wasser spülen und in die Küchenmaschine zu den restlichen Zutaten geben. Die Masse für ein paar Minuten mixen, dann mit einem Küchenschaber noch nicht zerkleinerte Bestandteile einrühren und für ein paar Minuten weiter mixen, bis keine Stückchen mehr zu sehen sind.
  • Eventuell mit mehr Salz, Pfeffer oder anderen Gewürzen nach Belieben abschmecken.
  • Der Hummus hält sich bis zu 3 Tage im Kühlschrank. Ergibt 15 Portionen.
  • Die Babykarotten waschen und ca. 2 EL vom Hummus für eine Portion essen.
Nährwerte pro Portion
Kalorien: 99.46kcal (5%)Kohlenhydrate: 14g (5%)Protein: 3.46g (7%)Fett: 2.6g (4%)
Hast du dieses Rezept schon ausprobiert?Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat

#6: Eiweiß-Omelette

Fettarm und extrem proteinreich mit einem Proteinanteil von 32 Prozent: Das Eiweiß-Omelette mit Spinat sorgt dafür, dass dein Hungergefühl in Sekundenschnelle verschwindet.

Der enthaltene Feta rundet das Omelette geschmacklich hervorragend ab und macht es zu einem unserer liebsten kalorienarmen Snacks unter 100 Kalorien.

Rührei mit Spinat

Eiweiß-Omelett

In wenigen Sekunden zubereitet, dafür lange sättigend!
No ratings yet
Portionen 2 Personen
Kalorien 91kcal
Zutaten
  
  • 6 Stück Eiweiß
  • 30 g Spinat frisch
  • 20 g Feta
  • Prise Pfeffer
  • Prise Salz
Anleitungen
 
  • Den Spinat in stehendem Wasser spülen und den Feta in kleine Würfel schneiden. 
  • Die Eiweiße in einer Schüssel miteinander verquirlen und dann den Spinat und Feta unterrühren. Das Gemisch in einer beschichteten unbefetteten, beschichteten Pfanne braten und am Ende zusammenklappen.
Nährwerte pro Portion
Kalorien: 91kcal (5%)Kohlenhydrate: 1gProtein: 16g (32%)Fett: 2g (3%)
Hast du dieses Rezept schon ausprobiert?Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat

#7: Tomaten-Käse-Suppe

Die Tomaten-Käse-Suppe ist der perfekte Snack für alle, die nur wenig Zeit haben: Du kannst dieses Gericht hervorragend vorbereiten und einfrieren. Bei Bedarf ist die Suppe binnen weniger Sekunden in der Mikrowelle oder in einem Top aufgetaut.

Auch die enthaltenen Nährstoffe sind wirklich hervorragend. Insbesondere der hohe Anteil an Vitamin C ist besonders hervorzuheben.

Tomaten Käse Suppe

Tomaten-Käse-Suppe

No ratings yet
Portionen 2 Personen
Kalorien 83kcal
Ausstattung
Zutaten
  
  • 4 große Fleischtomaten
  • 20 g geriebener Cheddar-Käse
  • 2 Knoblauchzehen
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • Prise Rohrrohrzucker
Anleitungen
 
  • Eine Pfanne auf hoher Hitze vorheizen. Die Fleischtomaten in kleine Stücke schneiden und in die Pfanne geben.
  • Die Knoblauchzehe in kleine Würfel schneiden und dazugeben, wenn die Fleischtomaten gebraten sind.
  • Nun das Salz, den Zucker und geriebenen Cheddar dazugeben.
  • Eventuell in ein Gefäß umfüllen und mit einen Stabmixer zerkleinern.
Nährwerte pro Portion
Kalorien: 83kcal (4%)Kohlenhydrate: 9g (3%)Protein: 4g (8%)Fett: 3g (5%)
Hast du dieses Rezept schon ausprobiert?Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat

#8: Gefüllte Eier

Dieser kalorienarme Snack trägt auch den Namen „Deviled Eggs“. Vielleicht deswegen, weil sie „teuflisch“ leckere sind.

Fakt ist: Die gefüllte Eier machen Dank ihres hohen Proteinanteils lange satt.

Gefüllte Eier

Gefüllte Eier

Eier sind langweilig? Falsch! Unsere gefüllten Eier wirst du lieben.
No ratings yet
Dauer 10 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 78.75kcal
Ausstattung
Zutaten
  
  • 4 große Eier
  • 2 EL Miracel Whip Joghurt
  • 1/2 TL Apfelessig naturtrüb
  • 1/2 TL Senf mittelscharf
  • Prise Pfeffer
  • Prise Salz
  • Prise Paprikapulver edelsüß
Anleitungen
 
  • Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Eier in den Topf legen und die Temperatur auf mittelhohe Hitze senken. Die Eier für 10 Minuten kochen (am besten am Vortag vorbereiten, sodass die Eier gut auskühlen und dann direkt pellen).
  • Die Eier kalt abschrecken und pellen. Dann längs halbieren und das Eigelb mit einem Löffel aushöhlen.
  • Das Eigelb in eine kleine Schüssel geben und mit einer Gabel zermatschen. Nun das Miracel Whip, den Apfelessig, den Senf, den Pfeffer und das Salz hinzufügen und alles miteinander vermengen bis die Masse cremig ist.
  • Die Masse gleichmäßig in die Eierhälften geben und mit etwas Paprikapulver bestreuen. In einer Frischhaltebox in den Kühlschrank stellen und als Snack zwischendurch genießen.
Nährwerte pro Portion
Kalorien: 78.75kcal (4%)Kohlenhydrate: 1gProtein: 6g (12%)Fett: 4.75g (7%)
Hast du dieses Rezept schon ausprobiert?Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat

#9: Tomaten-Avocado-Salat

Die perfekte Vitaminbombe für zwischendurch!

Unser Tomaten-Avocado-Salat ist ein Snack, der der sofort neue Energie verleiht und insbesondere zwischen Mittag- und Abendessen eine wirklich tolle Lösung ist.

Diesen Snack kannst du für mehrere Tage im Voraus vorbereiten und außerdem ganz bequem mit ins Büro nehmen.

Tomaten Avocado Salat

Tomaten-Avocado-Salat

No ratings yet
Portionen 4 Personen
Kalorien 83kcal
Zutaten
  
  • 1 große Gurke
  • 450 g Cherrytomaten
  • 1 Avocado
  • 1 Limette
  • 5 g Koriander
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
Anleitungen
 
  • Die Gurke längs halbieren und in kleine Viertel schneiden. Die Cherrytomaten halbieren und die Avocado in kleine Würfel schneiden. Das geschnittene Gemüse in eine Schüssel geben.
  • In einer kleinen Schüssel die Limette auspressen und den Kreuzkümmel, das Salz und den Pfeffer hinzufügen und gut miteinander vermischen.
  • Das Dressing über den Salat geben und untermengen.
Nährwerte pro Portion
Kalorien: 83kcal (4%)Kohlenhydrate: 13g (4%)Protein: 1.75g (4%)Fett: 5.5g (8%)
Hast du dieses Rezept schon ausprobiert?Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat

#10: Tropischer Fruchtsalat

An warmen Sommertagen gibt es nichts besseres als einen fruchtigen Salat.

Die Zubereitung ist zwar etwas aufwendiger und auch die benötigen Zutaten sprengen etwas den Rahmen, dafür lohnt es sich wirklich!

Im Kühlschrank bleibt der Salat lange frisch, sodass du mehrere Portionen für die nächsten Tage vorbereiten und immer wieder genießen kannst.

Tropischer Fruchtsalat

Tropischer Fruchtsalat

Erfrischend und leckere ist dieser Fruchtsalat – und die deutlich bessere "süße Nascherei", als die Tafel Schokolade.
No ratings yet
Dauer 20 Minuten
Portionen 8 Portionen
Kalorien 99.6kcal
Ausstattung
Zutaten
  
  • 1 Granatapfel
  • 1 Mango
  • 320 g Honigmelone
  • 1 Nektarine
  • 2 Kiwis
  • 420 g Ananas
  • 10 g Minze
  • 1/2 Limette
Anleitungen
 
  • Den Granatapfel horizontal halbieren. Eine Schüssel mit Wasser vorbereiten und mit einem Kochlöffel über der Wasserschüssel auf die Granatapfelhälften in der Hand schlagen, sodass die Kerne im Wasser landen und an die Oberfläche schwimmen.
  • Nun die Mango längs halbieren (neben dem Kern zerteilen) und in die beiden Mangohälften ein Würfelmuster schneiden, die Außenseite eindrücken und die Obstwürfel mit dem Messer trennen.
  • Die Honigmelone halbieren und in Sicheln schneiden. Aus diesen dann kleinere Würfel schneiden.
  • Die Nektarine halbieren, den Kern entfernen und die Nektarinenhälften in Sicheln schneiden.
  • Den Kopf der Kiwis abschneiden und das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel am inneren Rand entlang aushöhlen. Das Fruchtfleisch dann in Würfel schneiden (Tipp: die Schale ist sogar auch essbar – aber am besten nur bei Bio-Kiwis mitessen).
  • Die Krone der Ananas abtrennen und außen entlang die Schale abschneiden. Dann Scheiben aus dem Fruchtfleisch schneiden und daraus dann Würfel.
  • Die Minze zerkleinern und mit dem ganzen Obst in eine große Schüssel geben. Den Saft einer halben Limette unterrühren. Den tropischen Fruchtsalat für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen und ziehen lassen.
Nährwerte pro Portion
Kalorien: 99.6kcal (5%)Kohlenhydrate: 24.6g (8%)Protein: 1.38g (3%)Fett: 0.63g (1%)
Hast du dieses Rezept schon ausprobiert?Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat

#11: Caprese-Salat

Ein leckerer Caprese-Salat (Tomaten-Mozzarella) ist besonders im Sommer eine wirklich tolle Erfrischung.

Tipp: Je länger der Salat im Kühlschrank „ziehen“ kann, desto besser und intensiver schmeckt er. Im Idealfall also einige Stunden vor dem Verzehr zubereiten.

Caprese-Salat

Caprese-Salat

Schnell zubereitet, dafür aber super lecker. Ein Caprese-Salat ist der perfekte Sommer-Snack und auch als Vorspeise perfekt geeignet.
No ratings yet
Portionen 2 Personen
Kalorien 80kcal
Zutaten
  
  • 300 g Cherrytomaten
  • 60 g Mozzarella-Käse
  • 2 EL Balsamicoessig
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
Anleitungen
 
  • Die Cherrytomaten halbieren und den Mozzarella in kleine Scheiben schneiden. 
  • Diese mit dem Balsamico-Essig beträufeln und mit dem Pfeffer und dem Salz würzen. Den Salat für 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
Nährwerte pro Portion
Kalorien: 80kcal (4%)Kohlenhydrate: 8g (3%)Protein: 5g (10%)Fett: 3g (5%)
Hast du dieses Rezept schon ausprobiert?Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat

#12: Joghurt-Muffins

Es muss nicht immer ein mit Zucker vollgestopftes Eis sein!

Die Joghurt-Muffins sind eine kalorienarme Alternative, die außerdem reich an gesunden Fetten.

Wenn du eine große Muffin-Form verwendest, kannst du in einem Arbeitsgang Muffins für den ganzen Sommer herstellen und im Tiefkühlfach bequem lagern.

Gekühlte Joghurt Muffins zum Abnehmen mit wenig Kalorien

Joghurt Muffins

1 Portion sind 2 kleine Muffins (24er Form) oder 1 großer Muffin (12er Form)
No ratings yet
Dauer 2 Stunden
Portionen 12 Portionen
Kalorien 91.25kcal
Ausstattung
Zutaten
  
  • 400 g Griechischer Joghurt
  • 1 EL Honig
  • 50 g Cranberries getrocknet
  • 40 g Mandeln gehobelt
  • 20 g Edelbitter Schokolade
Anleitungen
 
  • Eine 24er (oder 12er) Muffinform mit Backpapier mit Gebäckkapseln auslegen.
  • Die Schokolade mit einem großen Messer auf einem Schneidebrett in kleine Stücke schneiden (am einfachsten mit einer Wippbewegung).
  • In einer Schüssel, den griechischen Joghurt mit dem Honig vermischen.
  • Den Joghurt (3/4 Menge der Form) in jede Muffinform geben und darauf ein paar Cranberries, gehobelte Mandeln und Schokoladenstücke verteilen.
  • Die Joghurt Muffins für mind. 2 Stunden in das Tiefkühlfach geben.
  • Nach dem Auskühlen mit einem Messer herauslösen und in einen luftdichten Gefrier-Container umfüllen.
Nährwerte pro Portion
Kalorien: 91.25kcal (5%)Kohlenhydrate: 7.5g (3%)Protein: 2.4g (5%)Fett: 6g (9%)
Hast du dieses Rezept schon ausprobiert?Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat

#13: Ednussbutter-Haferkekse

Diese Erdnussbutter-Haferkekse sind glutenfrei, relativ kohlenhydratarm und sogar komplett vegan!

Der perfekte kalorienarme Snack für einen Fernsehabend.

Erdnussbutter-Haferkekse

Erdnussbutter-Haferkekse

Vegan, glutenfrei und superlecker! Der perfekte Snack mit wenig Kohlenhydraten
No ratings yet
Dauer 10 Minuten
Portionen 18 Portionen
Kalorien 88.72kcal
Ausstattung
Zutaten
  
  • 120 g Haferflocken
  • 2 Bananen reif
  • 80 g Erdnussmus
  • 160 g Apfelmus ungesüßt
  • 30 g Erdnüsse
  • 30 g Zartbitterschokolade
  • Prise Vanille
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zimt
Anleitungen
 
  • Den Ofen auf 180°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten und beiseite stellen.
  • In einer großen Schüssel die Bananen mit einer Gabel zermatschen. Darunter das Erdnussmus, das Apfelmus, die Vanille, das Salz und den Zimt einrühren.
  • Die Zartbitterschokolade in kleine Stücke hacken.
  • Daraufhin die Haferflocken, die Erdnüsse und die kleingehackte Zartbitterschokolade hinzufügen und unterrühren.
  • Jeweils 2 gehäufte EL auf das Backpapier geben und etwas Platz zwischen den einzelnen Keksen lassen. Die Häufchen etwas mit dem Löffel plattdrücken.
  • Die Kekse für 20 Minuten backen.
Nährwerte pro Portion
Kalorien: 88.72kcal (4%)Kohlenhydrate: 9.16g (3%)Protein: 2.83g (6%)Fett: 4.1g (6%)
Hast du dieses Rezept schon ausprobiert?Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat

#14: Beeren-Joghurt-Smoothie

Smoothies lassen sich hervorragend für mehrere Tage vorbereiten und sind eine schnelle, sättigende Zwischenmahlzeit.

Alternativ kannst du den Smoothie auch als Frühstückersatz verwenden.

Unser Beeren-Joghurt-Smoothie ist reich an Ballaststoffen und Antioxidantien.

Beeren-Joghurt-Smoothie

Beeren-Joghurt-Smoothie

Der ideale Frucht-Smoothie und ein genialer Snack am Morgen.
No ratings yet
Portionen 2 Personen
Kalorien 94kcal
Ausstattung
  • Stabmixer / Küchenmaschine
Zutaten
  
  • 50 g Erdbeeren
  • 50 g Himbeeren
  • 50 g Brombeeren
  • 250 ml Milch 0,1% Fett
  • 50 g Naturjoghurt
Anleitungen
 
  • Die Beeren waschen und dann alle Zutaten zusammen in einen Mixer geben und verrühren.
Nährwerte pro Portion
Kalorien: 94kcal (5%)Kohlenhydrate: 12g (4%)Protein: 5g (10%)
Hast du dieses Rezept schon ausprobiert?Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat

#15: Zimt-Porridge

Wir lieben dieses Porridge!

Du kannst es für mehrere Tage vorbereiten, zum Frühstück oder als Zwischensnack in deinen Ernährungsplan integrieren und außerdem mit Früchten deiner Wahl kombinieren.

Zimt-Porridge

Zimt-Porridge

Die etwas andere Zwischenmahlzeit: Porridge mit Zimt, das du hervorragend mit Obst kombinieren kannst.
No ratings yet
Portionen 2 Personen
Kalorien 91kcal
Ausstattung
Zutaten
  
  • 40 g Haferflocken
  • 250 ml Wasser
  • 1 TL Honig
  • Prise Zimt
Anleitungen
 
  • Die Haferflocken mit dem Wasser in einem Topf erhitzen. Nun den Zimt unterrühren. Für 10 Minuten köcheln lassen und daraufhin den Honig einrühren.
Nährwerte pro Portion
Kalorien: 91kcal (5%)Kohlenhydrate: 16g (5%)Protein: 3g (6%)Fett: 1g (2%)
Hast du dieses Rezept schon ausprobiert?Lass uns bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat

Häufige Fragen zu kalorienarmen Snacks

Wie sieht der perfekte kalorienarme Snack aus?

Den einen, perfekten kalorienarmen Snack gibt es nicht. Es kommt zum einen auf die Situation (Fernsehabend, Büro) und auch deine Zeit für das Zubereiten an.

Die „DNA“ eines idealen Snacks zum Abnehmen sollte folgende Kriterien erfüllen:

– Hoher Proteinanteil
– Wenig Kalorien
– Hoher Vitamingehalt
– Geringe Zubereitungsdauer
– Meal Prep geeignet

Kann ich auf fertige, gesunde Snacks im Supermarkt kaufen?

Natürlich kannst du auch fertige kalorienarme Snacks im Supermarkt kaufen. Achte dabei jedoch bitte unbedingt darauf, dass der Zuckergehalt möglichst gering ist. Außerdem solltest du nicht auf Snacks zurückgreifen, die viele Zusatzstoffe enthalten.

Achte auch hier auf einen hohen Proteingehalt und möglichst wenig Kalorien.

Photo of author
Nirina ist staatlich anerkannte Ernährungsberaterin mit einer Zusatzqualifikation im Bereich der Heilpflanzenkunde. Sie liebt es, sich gesund zu ernähren und gibt ihr Wissen in interessanten Beiträgen - meist mit Praxisbezug - an dich weiter. Nirina ist außerdem das Gesicht unseres YouTube Kanals.

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept:




Gratis Online-Workshop 😍

Abnehmen ist eine qual und ein täglicher motivationskampf mit dir selbst?

Falsch! In einem einzigartigen Workshop verrät dir die erfahrene Trainerin Lina (M.Sc.) bewährte Methoden und Tricks, die dich endlich zu deinem Traumgewicht führen.

Workshop Mockup
Endlich: Abnehmen mit Plan und Freude!

Der bewährte Profi-Abnehmplan, den unsere Ernährungsberater für dich entwickelt haben, ist für kurze Zeit gratis erhältlich! Die glasklare Anleitung, um ohne Heißhunger oder Jojo-Effekt endlich dein Wunschgewicht zu erreichen! Ein Must-have!

Garantiert sofort umsetzbar!