Anzeige

YAZIO Test: Unsere überraschenden Erfahrungen mit der App

YAZIO gehört zu den bekanntesten Kalorienzähler-Apps auf dem Markt.

Allein in Apples App-Store erzielt YAZIO über eine viertel Million Bewertungen bei einem Durchschnittswert von 4,7 / 5 Sternen.

Grund genug, einen genaueren Blick auf die App zu werfen.

Wir haben YAZIO ausgiebig in der kostenlosen und der kostenpflichtigen Version getestet. Dabei wurden sowohl die einzelnen Features, als auch die Alltagstauglichkeit genauer unter die Lupe genommen.

In diesem Beitrag verraten wir dir unsere Erfahrungen mit YAZIO und zeigen dir, was die App leisten kann und was nicht.

Werbelinks sind mit * markiert. Wir erhalten eine Provision bei einem Kauf, für dich ändert sich nichts. Mehr erfahren.

Was ist YAZIO?

Test und Erfahrungen YAZIO

YAZIO ist eine klassische Smartphone-App zum Abnehmen.

Das bedeutet: Du trackst deine Aktivitäten und deine Nahrungsmittelaufnahme. Ziel ist es dabei, die Kalorienversorgung deines Körpers einfach und schnell zu überwachen, um möglichst ein gesundes Kaloriendefizit aufzubauen, das essenziell für die Gewichtsabnahme ist.

Neben dem Herzstück, einem Kalorientracker, gibt es weiter Funktionen wie eine Rezeptdatenbank oder die Intervallfasten-Überwachung.

In der Grundversion ist YAZIO kostenlos.

Mit der preiswerten Pro-Version wir der Funktionsumfang deutlich erweitert. Dazu aber später mehr.

Die Vor- und Nachteile von YAZIO im Überblick

Eines vorweg: YAZIO hat uns im Rahmen unseres Tests wirklich überzeugt.

Die Vorteile

  • Übersichtlich und intuitiv in der Bedienung
  • Kostenlose Version wirklich gut
  • Große Rezeptdatenbank
  • Geniale Filterfunktion bei Rezepten
  • Intervallfasten mit umfangreichen Statistiken
  • Statistiken zu Bewegung, Ernährung u.a.
  • Deutscher Support
  • Kompatibel mit Health, Fitbit u.a.
  • Facebook-Gruppe
  • Pro-Version sehr preiswert
  • Lifetime-Version erhältlich

Die Nachteile

  • Rezepte werden erst mit der Pro-Version freigeschaltet

Diese Funktionen bietet Yazio: Registrierung bis zur täglichen Nutzung

YAZIO kommt mit einer Fülle an Funktionen. Viele davon bereits in der kostenlosen Version.

In diesem Abschnitt möchten wir dir einen kleinen Überblick über die Funktionen und vor allem die tägliche Nutzung der App geben.

Personalisierte Einrichtung

Bereits mit der Registrierung wird YAZIO im Rahmen des Setup-Prozesses an deine individuellen Bedürfnisse angepasst.

So entscheidest du zum Beispiel über die gewünschte Ernährungsform und definierst dein persönliches Ziel, das du mit YAZIO verfolgst.

YAZIO Ersteinrichtung
Yazio Ersteinrichtung

Quelle: yazio.com / YAZIO App | Screenshot: GesundePfunde

Das Ernährungstagebuch

Das YAZIO Ernährungstagebuch bildet das Herzstück der App.

YAZIO Ernährungstagebuch
Quelle: yazio.com / YAZIO App | Screenshot: GesundePfunde

Hier erfasst du deine Mahlzeiten und Snacks.

YAZIO stellt dir verschiedene Möglichkeiten zu Verfügung, wie die Daten schlussendlich in der App erfasst werden.

Du kannst wahlweise Rezepte direkt aus der App nachkochen und speichern, eigene Rezepte erstellen oder auch die einzelnen Zutaten Schritt für Schritt einpflegen.

Natürlich darf auch ein Barcode-Scanner an dieser Stelle nicht fehlen.

Unser Fazit?

Das Erfassen von Mahlzeiten ist immer zeitaufwendig und die meisten Nutzer geben vermutlich nach kürzester Nutzungsdauer wieder auf.

Was man allerdings sagen muss ist, dass YAZIO wirklich alles tut, um dir das Tracken deiner Mahlzeiten so einfach wie möglich zu machen. Insbesondere dann, wenn du überwiegend Rezepte direkt aus der App nachkochst, ist das Erfassen wirklich ein Kinderspiel.

Dank des Barcode-Scanners ist der Joghurt zwischendurch binnen weniger Sekunden eingepflegt.

Unbedingt ausprobieren! Schließlich ist YAZIO kostenlos 😎.

Übrigens: Wirklich geniale Statistiken zu Makronährstoffen gibt es auch.

YAZIO Makronährstoffe
Quelle: yazio.com / YAZIO App | Screenshot: GesundePfunde

Intervallfasten

YAZIO begleitet dich beim Intervallfasten und dokumentiert nicht nur die Zeit, in der du nichts isst, sondern stellt dir auch umfangreiche Statistiken zur Verfügung.

YAZIO Intervallfasten
Quelle: yazio.com / YAZIO App | Screenshot: GesundePfunde

Auch wenn es sich hier zugegeben lediglich um eine Spielerei handelt, empfanden wir die Statistiken definitiv als motivierend.

Rezeptdatenbank

Die Rezepte, die YAZIO enthält, haben uns umgehauen!

Hier findest du leckere Kreationen, die vom YAZIO-Team selbst gekocht und kreiert wurden. Außerdem kommen wöchentlich neue Rezepte hinzu.

Leider gibt es diese erst in der Pro-Version, das ist aber ok.

YAZIO Rezeptdatenbank
Quelle: yazio.com / YAZIO App | Screenshot: GesundePfunde

Für den eigentlichen Wow-Effekt sorgen jedoch nicht die Rezepte selbst (obwohl diese wirklich Bestnoten verdienen), sondern die Filterfunktion, die wir in dieser Form noch in wirklich keinem anderen Produkt gefunden haben.

Du kannst nicht nur nach Art oder Kalorienanzahl, Region oder Anlass filtern. Sogar einen Zutaten-Filter stellt dir YAZIO zur Verfügung.

Yazio Rezepte Filter
YAZIO Rezepte nach Zutaten filtern

Quelle: yazio.com / YAZIO App | Screenshot: GesundePfunde

Ganz ehrlich: Wer hier nicht täglich leckere Gerichte findet, ist selbst schuld!

Allein wegen der Rezepte und der zugehörigen Filterfunktion würden wir dir YAZIO unbedingt empfehlen.

Aktivitätstracker

YAZIO verfügt über einen Aktivitätstracker, der mit externen Anwendungen wie Apple Health oder Fitbit verbunden werden kann.

Dadurch werden Aktivitätskalorien ebenso berücksichtigt.

YAZIO Aktivitätentracker
Quelle: yazio.com / YAZIO App | Screenshot: GesundePfunde

Automatisch funktioniert das allerdings nur in der Pro-Version.

YAZIO Pro im Überblick

Neben der kostenlosen Version kannst du dich auch für die Pro-Version der App entscheiden, die den Funktionsumfang deutlich erhöht.

Nicht für alle Anwender ist diese jedoch in unseren Augen notwendig.

Schauen wir uns zunächst die einzelnen Pro-Funktionen genauer an.

Die wichtigsten YAZIO-Pro-Funktionen im Überblick

Erweiterte Rezeptdatenbank

YAZIO Pro schaltet die Rezeptdatenbank mit hunderten Gerichten frei. Monatlich wächst diese im mittleren zweistelligen Bereich.

Das bedeutet: Mit YAZIO Pro kannst du täglich ein anderes Gericht kochen.

Automatisches Tracking von Aktivitäten

Aktivitäten, die du in externen und kompatiblen Anwendungen wie Apple Health oder Fitbit erfasst, werden automatisch an YAZIO übertragen und bei deinem Kalorienbedarf berücksichtigt.

Lebensmittelbewertung

Die Pro-Version nimmt eine Bewertung der Lebensmittel in Bezug auf Nährwerte und Zusammensetzung vor. So erkennst du auf einen Blick, was gesund ist und was nicht.

Einkaufsliste

Füge Zutaten für Rezepte, die du kochen möchtest, automatisch deiner Einkaufsliste hinzu.

YAZIO Einkaufsliste
Quelle: yazio.com / YAZIO App | Screenshot: GesundePfunde

Individuelle Anpassbarkeit

Passe das Aussehen deines Tagebuchs individuell an deine Wünsche an.

Keine Werbung

YAZIO Pro ist komplett werbefrei. Allerdings ist auch die kostenlose Version nahezu werbefrei.

Yazio Pro Kosten

Um in den Genuss von YAZIO Pro zu kommen, kannst du zwischen drei verschiedenen Preismodellen wählen:

  • 6 Monate: 29,99 Euro
  • 12 Monate: 49,99 Euro
  • Lifetime: 199,99 Euro

Wann ist Yazio Pro empfehlenswert?

Kommen wir nun zur Frage aller Fragen: Benötigt man wirklich YAZIO Pro?

Unserer Einschätzung nach wird für Anwender, die lediglich tracken wollen, die kostenlose Version ausreichend sein. Der Funktionsumfang ist hier wirklich ordentlich und beinhaltet die meisten wichtigen Funktionen.

Die Pro-Version ist dann sinnvoll, wenn du auch mit der App kochen möchtest, viel Sport treibst und deine Aktivitäten mit einer Smartwatch trackst. Die automatische Übertragung spart dir viel Zeit.

Unser Tipp: Nutze die kostenlose Version mindestens eine Woche, bevor du direkt die Pro-Version buchst. So kannst du am besten abschätzen, ob diese wirklich notwendig ist.

Gibt es Alternativen zu YAZIO?

Natürlich gibt es zahlreiche Alternativen zu YAZIO, die eine ähnlichen Funktionsumfang abdecken.

Einige Vertreter möchten wir dir kurz vorstellen.

YAZIO oder WW?

Am häufigsten wird YAZIO mit Weight Watchers (WW) verglichen.

Beide Programme wollen dich durch das Tracking deiner Ernährung beim Abnehmen unterstützen.

Weight Watchers arbeitet jedoch mit einem Punktesystem für Lebensmittel, das es in dieser Form bei YAZIO nicht gibt.

Unserer Einschätzung nach ist WW für diejenigen besser geeignet, die gerne an der Hand genommen werden. YAZIO hingegen erfordert etwas mehr Eigenverantwortung.

Fazit: Kann man mit Yazio wirklich abnehmen?

Kann man mit YAZIO abnehmen?

Definitiv ja!

Allerdings ist es hier wie bei anderen Abnehmprogrammen und Apps auch: Der kritische Faktor sitzt vor dem Gerät.

Es hängt letztlich von deiner Motivation und Ausdauer ab, wenn du langfristig dein Traumgewicht erreichen und halten möchtest.

YAZIO stellt dir jedoch ideale Rahmenbedingungen zur Verfügung, die dich bei deinem Vorhaben unterstützen.

In unseren Augen ist YAZIO eine der besten Apps zum Abnehmen auf dem Markt und dank des kostenlosen Tarifs auch völlig ohne Risiko zu testen.

Werbelinks sind mit * markiert. Wir erhalten eine Provision bei einem Kauf, für dich ändert sich nichts. Mehr erfahren.

Schreibe einen Kommentar