Abnehm Stop – 3 Tipps wenn dein Gewicht plötzlich stehen bleibt

Du möchtest endlich abnehmen und gibst dir wirklich Mühe. In den ersten Wochen verlierst du dann tatsächlich ein paar Kilogramm an Gewicht. Du fühlst dich gut und bestätigt.

Doch plötzlich passiert etwas, mit dem du nicht gerechnet hast: dein Gewicht bleibt seit mehr als 3 Wochen stehen und verändert sich nicht mehr. Im schlimmsten Fall nimmst du sogar wieder leicht zu. Trotz des ganzen Sports und dem weniger Essen nimmst du nicht weiter ab.

Du verstehst die Welt nicht mehr und bist total frustriert und enttäuscht. Soll alles wirklich umsonst gewesen sein?!?

Damit du diese schwierigen Phasen während deiner Diät überwinden kannst, sind hier drei nützliche Tipps für dich.

1. Rückschläge als normal ansehen

Was glaubst du: Wie viel Prozent aller Übergewichtigen schaffen es, erfolgreich abzunehmen und ihr Gewicht zu halten? 50 %? Oder nur 20 %? In Wahrheit schaffen es gerade mal ca. 5 %. Ja, wirklich nur 5 %.

Warum scheitern so viele? Richtig, weil die meisten bei den ersten Schwierigkeiten und Rückschlägen aufgeben.

Dabei sind Rückschläge und Probleme ganz normal und kommen immer wieder vor. Es läuft nun mal nicht immer alles nach Plan. Das Abnehmen wäre sonst keine Herausforderung und es würde keine übergewichtigen Menschen mehr geben. Gewichtsstillstände sind vollkommen normal, erst recht wenn du über 20 kg verlieren willst und mehrere Monate am Abnehmen bist.

Der Gewichtsstillstand selbst kann viele verschiedene Ursachen haben. Hier sind einige mögliche Gründe:

  • Du nimmst mehr Kalorien zu dir, als du denkst. Studien haben gezeigt, dass wir Menschen schlecht im Kalorien zählen sind und häufig weit daneben liegen. Es kann somit gut sein, dass du täglich unbewusst hunderte Kalorien mehr isst und deshalb kein Kaloriendefizit zum Abnehmen erreichst.
  • Du verbrennst durch Sport weniger Kalorien als du denkst. So wie wir bei der Ernährung die Kalorien häufig unterschätzen, so überschätzen wir den Kalorienverbrauch durch Sport.
  • Du hast aktuell mehr Wassereinlagerungen im Körper. So kann es gut sein, dass sich das Gewicht auf der Waage für mehrere Wochen nicht verändert, obwohl du Körperfett abgebaut hast.
  • Du hast aktuell viel Stress oder einen unruhigen Schlaf. Zu viel Stress und zu wenig Entspannung erhöhen den Cortisolspiegel, was das Abnehmen erschwert.
  • Dein Körper braucht einfach mal eine Pause. Alle paar Monate ist es ratsam, einfach mal eine Abnehmpause einzulegen und auf dem Niveau des Gesamtumsatzes zu essen. Dadurch zeigst du deinem Körper, dass er nicht hungern muss und die Hormonlevel können sich wieder stabilisieren. Danach läuft es bei vielen wieder besser mit dem Abnehmen.

Versuche einmal, aufkommende Probleme als Chance und nicht als Hindernis zu sehen. Analysiere am besten für 1 Woche genau deine Kalorien. Mach dich dabei nicht unnötig fertig und schaue in Ruhe, ob du einen Grund für deinen Gewichtsstillstand finden kannst.

2. Falsche Erwartungen anpassen

Nachdem du die ersten Wochen so prima und schnell abgenommen hast, erwartest du, dass es einfach so weiter geht und du innerhalb von sehr kurzer Zeit dein Wunschgewicht erreichst.

Doch das ist das Problem: Deine Erwartung ist nicht realistisch. Dein Körper ist keine Maschine. Wassereinlagerungen, Muskelaufbau und hormonelle Veränderungen können für einen Gewichtsstillstand sorgen. Zudem geht es einfach sehr schnell, dass man mal für 1-2 Wochen mehr isst als man wollte, zum Beispiel im Urlaub oder über die Feiertage.

Was hilft jetzt, um deine Erwartungen zu ändern?

Um deine Erwartungen anzupassen, helfen am besten Informationen. Bilde dich weiter und lies Artikel (z.B. in unserem Archiv), Bücher oder Threads. Mit mehr Informationen hast du genauere Erwartungen. Und realistischere Erwartungen bleiben seltener unerfüllt, wodurch du weniger frustriert bist, wenn es beim Abnehmen mal stockt.

3. Auf den Weg und nicht auf Ergebnisse konzentrieren

Der Weg ist das Ziel. Wenn du in einem gesunden Rahmen an so vielen Tagen wie möglich zwischen Grund- und Gesamtumsatz isst und Woche für Woche Sport treibst, wirst du definitiv langfristig abnehmen. Du wirst nur nicht immer sofort Ergebnisse sehen.

Daher ist es wichtig, dass du dich darauf konzentrierst, dass zu tun, was zum erfolgreichen Abnehmen notwendig ist. Dann wird sich früher oder später der Erfolg einstellen. Unsere Abnehmphilosophie hilft dir dabei.