Geschenkt: Ernährungsplan zum Abnehmen + viele Extras (klicke!)

Ersatz für Backmalz: 6 Alternativen, die du kennen musst

Ersatz für Backmalz: 6 Alternativen, die du kennen musst

Backmalz ist der Geheimtipp schlechthin, wenn es um knusprige und wunderschön braune Teigwaren geht.

Aber: Nicht immer ist es im Supermarkt um die Ecke erhältlich.

Folglich stellt sich die Frage, ob es auch Alternativen für Backmalz gibt.

Genau dieser Frage möchten wir in diesem Beitrag auf den Grund gehen. Wir geben die einen Liste mit tollen Ersatz-Produkten für Backmalz an die Hand, die teilweise sogar deutliche Vorteile mit sich bringen.

Werbelinks sind mit * markiert. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Wir erhalten eine Provision bei einem Kauf, für dich ändert sich nichts. Mehr erfahren.

Was ist Backmalz und wofür wird es verwendet?

Ersatz für Backmalz: 6 Alternativen, die du kennen musst

Backmalz (auch Malzextrakt) ist eine jahrhundertealte Zutat, die seit jeher von Bäckern dazu verwendet wird, eine schöne braune Kruste bei Brot, Brötchen und Co. zu erreichen.

Verantwortlich dafür sind die in Backmalz enthaltenen Zuckerstoffe.

Konkret handelt es sich bei Backmalz um gekeimtes Getreide, das je nach Verarbeitungsart entweder pulverförmig oder flüssig zur Verfügung steht.

Darum solltest du Backmalz verwenden:

  • sorgt für einen knusprigen Rand
  • sorgt für eine schöne Braunfärbung
  • ist gesund (durch Vitamine und Mineralstoffe)

Auch wenn Backmalz keine essenzielle Zutat und für deinen Backerfolg entscheidend ist (wie z.B. Hefe), wird das Ergebnis dennoch deutlich ansprechender sein.

Wenn du also auf Backmalz verzichten musst, etwa weil es in deiner näheren Umgebung nicht erhältlich ist, solltest du zumindest einen passenden Ersatz verwenden. Welche Möglichkeiten es hier gibt, verraten wir dir jetzt.

Backmalz-Ersatz: Diese Möglichkeiten gibt es

Wir verraten dir in diesem Kapitel 6 leicht erhältlich und bewährte Ersatzstoffe für Backmalz, die du beim Backen verwenden kannst.

Achtung: Nicht immer ist jeder Ersatz eine gute Wahl. Mehr dazu bei den einzelnen Zutaten.

#1: Honig

Hinweis: Nur verwenden, wenn im Rezept flüssiges Backmalz gefordert wird

Honig ist leicht erhältlich und garantiert in jedem Supermarkt vorrätig. Auch wenn er sicherlich nicht zu den günstigsten Ersatzstoffen für Backmalz gehört, bringt Honig doch einige Vorteile mit sich.

Honig unterstützt nämlich die Gärung der Hefe. Zudem verleiht er deinen Backwaren einen ganz besonderen Geschmack.

Du kannst Backmalz durch Honig im Verhältnis 1:1 ersetzen.

Allerdings sollte dir klar sein, dass Honig weder für eine schone Braunfärbung, noch für eine besondere Kruste sorgen wird.

#2: Ahornsirup

Hinweis: Nur verwenden, wenn im Rezept flüssiges Backmalz gefordert wird

Ahornsirup wirkt nahezu identisch wie Honig in Backwaren. Der enthaltene Zucker unterstützt die Hefe bei der Gärung und sorgt für gutes Gelingen bei der Zubereitung.

Allerdings ist der Eigengeschmack hier besonders und nicht jedermanns Sache. Du solltest also zunächst unbedingt einen Versuchsballon starten, bevor du Ahornsirup in großen Mengen als Ersatz für Backmalz einsetzt.

Ahornsirup ist sehr süß und sollte daher nicht unbedingt bei Brot, sondern bevorzugt bei süßen Backwaren eingesetzt werden.

Das Verhältnis beim Ersetzen beträgt 1:1.

#3: Zuckerrübensirup

Hinweis: Nur verwenden, wenn im Rezept flüssiges Backmalz gefordert wird

Auch wenn Zuckerrübensirup einige Parallelen zu den beiden vorher genannten Alternativen Honig und Ahornsirup aufweist, bringt er einen entscheidenden Vorteil mit sich:

Zuckerrübensirup sorgt, ähnlich wie Backmalz, für eine schöne Krustenbildung beim Backen.

Obendrein ist er zu 100 % vegan.

Solltest du diesen Ersatz verwenden, beachte Folgendes:

  • Ersetze Backmalz im Verhältnis 1:1
  • Bedenke die leicht süßliche Geschmacksgebung

#4: Malzkaffee

Hinweis: Aufgrund des Aromas eher nicht für Süßwaren geeignet

Malzkaffee ist ein genialer Ersatz für Backmalz, der obendrein kinderleicht in seiner Verwendung ist: Füge einfach 3 bis 4 Gramm Malzkaffee-Pulver pro 500 Gramm Mehl zu deinem Teig hinzu.

Beachten solltest du, dass der Geschmack sehr intensiv ist. Taste dich bei der Menge also unbedingt vorsichtig heran.

#5: Malzbier

Hinweis: Aufgrund des Aromas eher nicht für Süßwaren geeignet

Backmalz durch Malzbier zu ersetzen ist eine hervorragende Idee, da beide Zutaten ähnliche Eigenschaften besitzen.

Das bedeutet: Durch Malzbier erreichst du ein typisches Aroma sowie eine schöne Kruste.

Sofern du Backmalz durch Malzbier ersetzt, solltest du das im Verhältnis 3:1 tun.

#6: Melasse

Melasse unterstützt sowohl den Gärungsprozess der Hefe und kann dadurch das Aufgehen des Teigs positiv beeinflussen.

Obendrein verleiht Melasse eine sehr positive Geschmacksnote, die jedoch leicht süßlich ist. Für herzhafte Teigwaren wie Brot sollte sie daher nicht verwendet werden. Greife hier lieber auf die zuvor genannten Alternativen wie Malzkaffee oder Malzbier zurück.

Beim Verhältnis gilt: Ein Anteil Backmalz wird durch einen Anteil Melasse ersetzt.

Geheimtipp: Backmalz selber machen

Sofern dir kein Backmalz zur Verfügung steht und auch eine der vorgestellten Alternativen für dich nicht infrage kommt, kannst du Backmalz auch selbst herstellen.

Alles, das du dafür benötigst, sind Getreide-Körner aus Weizen, Gerste oder Roggen.

Weiche diese zunächst für 24 Stunden in Wasser auf und trockne sie im Anschluss für ca. 20 Minuten bei 140 Grad im Backofen.

Nun musst du die Körner lediglich mahlen und hast dein eigenes Backmalz hergestellt.

Häufig gestellte Fragen

Benötige ich Backmalz zwingend beim Backen?

Nein, definitiv nicht. Backmalz ist keine essenzielle Zutat wie Hefe, sondern gibt deiner Teigware lediglich eine schöne braune Verfärbung und sorgt für eine herrliche Kruste.

Ist Backmalz gesund?

Backmalz enthält einige Vitamine und Mineralstoffe.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Werbelinks sind mit * markiert. Wir erhalten eine Provision bei einem Kauf, für dich ändert sich nichts. Mehr erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner