Abnehmen mit Erfolg - 5 hilfreiche Tipps

Abnehmen mit Erfolg – 5 hilfreiche Tipps

Damit du mit Erfolg abnehmen kannst, haben wir dir 5 hilfreiche Tipps zusammengestellt.

Tipp 1: Nicht zu wenig essen

Abnehmen heißt nicht Hungern. Wenn du zu wenig isst, läufst du Gefahr, mit dem JoJo-Effekt Bekanntschaft zu machen und wieder mindestens so viel wie vor dem Abnehmen wiegen. Achte deshalb darauf, dass du genügend isst. Bestimme deinen Grundumsatz und Gesamtumsatz, damit du weißt, wie viele Kalorien du am Tag zu dir nehmen solltest.

Tipp 2: Ausreichend Wasser trinken

Wasser ist der Quell des Lebens. Ohne Wasser würdest du nicht überleben und ohne Wasser könnten wichtige Körperfunktionen nicht mehr ausgeführt werden. Trinke deshalb genug Wasser über den Tag. Für die meisten wird dies im Bereich von 1,5 bis 3 Liter pro Tag liegen, je nachdem wie viel du dich bewegst, wie warm es ist und wie groß und schwer du bist. Damit es dir leichter fällt, kannst du zum Beispiel gleich nach dem Aufstehen ein Glas Wasser trinken oder viel wasserhaltiges Gemüse essen. Zudem hat eine Studie der Virginia Tech bewiesen, dass du mehr abnimmst, wenn du vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser trinkst. Mit dem Wasser füllst du bereits deinen Magen und bist so schneller satt.

Tipp 3: Gönne dir einen regelmäßigen „Heute darf ich alles essen“-Tag

Für einige Abnehmwillige, die ab und zu Lust auf Fast Food oder Süßes haben, kann es Sinn machen, einen Refeed-Tag einzulegen. Du brauchst dabei kein schlechtes Gewissen zu haben.

Hier eine Rechnung zur Veranschaulichung:
Du hast deinen Grundumsatz und Gesamtumsatz berechnet und erreichst jeden Tag ein Kaloriendefizit von 500 Kilokalorien. An 6 Tagen in der Woche sparst du damit insgesamt 3000 Kilokalorien ein. Es ist daher ok, wenn du 1 Mal die Woche einen Refeed-Tag einlegst und alles isst, worauf du richtig Appetit hast und zum Beispiel 1000 Kalorien mehr als sonst zu dir nimmst. Damit hast du trotzdem noch 2000 Kilokalorien über die ganze Woche eingespart.

Auch wenn das Abnehmen dadurch länger dauert, hat es verschiedene Vorteile für dich und deinen Körper, wenn du dir 1 Mal die Woche etwas gönnst. Das Abnehmen geht viel leichter, wenn du weißt, dass du nicht auf alles verzichten musst. So behältst du nämlich deine Motivation, weiter zu machen. Du läufst auch nicht Gefahr, zu wenig zu essen und zeigst deinem Körper, dass er nicht hungern muss. Außerdem sammelst du nützliche Erkenntnisse. Achte einfach mal bewusst darauf, wie du dich nach dem ganzen ungesunden Essen fühlst und wie es sich im Vergleich dazu anfühlt, gesund zu essen.

Tipp 4: Nimm dir Zeit für dein Abnehmen

Unser aller Leben wird immer hektischer. Wir stehen auf, machen uns schnell zurecht und eilen dann zur Arbeit. Nach der Arbeit wartet dann die Familie und eh du dich versiehst ist der Tag schon wieder vorbei. Mit Erfolg abnehmen funktioniert nur, wenn du dir bewusst Zeit für das Abnehmen frei machst. Plane mehr Zeit für deine Mahlzeiten ein. Iss bewusst langsamer.

Wenn dir das Erreichen deines Wunschgewichts wirklich wichtig ist, wirst du einen Weg finden, mehr Zeit für das Abnehmen zu gewinnen. Zum Beispiel könntest du gleich nach der Arbeit auf dem Heimweg ins Fitness-Studio fahren oder 30 Minuten eher aufstehen und eine Runde walken.

Tipp 5: Führe ein Abnehm-Tagebuch

Ein gut geführtes Tagebuch oder Journal kann wirklich der entscheidende Grund für ein erfolgreiches Abnehmen sein. Es ist vielseitig einsetzbar:

  • Du schreibst für 1 Woche genau auf, was und wie viel du gegessen hast und schreibst die Kalorien dahinter. Dadurch entwickelst du ein Gefühl dafür, welche Lebensmittel wie viele Kalorien haben und kontrollierst, dass du nicht zu wenig oder zu viel isst.
  • Jeden Abend schreibst du kurz über deinen Tag und dein Abnehmen. Es hilft, die Gedanken in deinem Kopf auf Papier zu schreiben. So gelangst du zu wichtigen Erkenntnissen und machst deinen Kopf wieder frei.
  • Ein Tagebuch kann dir auch bei deiner Tagesplanung helfen. Jeden Morgen nimmst du dir 5 Minuten Zeit und schreibst alle kleinen Abnehmziele auf, die du heute erreichen möchtest. Damit behältst du den Überblick über dein Abnehmen und siehst, was du alles noch vorhast und was du schon geschafft hast.



Hast du Fragen zu diesem Artikel oder brauchst Hilfe beim Abnehmen? Dann benutze bitte das Kontaktformular und schildere dein Problem so genau wie möglich. Ich kann leider nicht versprechen, dass ich auf jede E-Mail antworte. Ich werde aber so oft es geht deine Fragen aufgreifen, um einen Artikel zu schreiben, der dir und vielen anderen Übergewichtigen mit ähnlichen Problemen hilft. Vielen Dank.

Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on Twitter

3 Kommentare bei “Abnehmen mit Erfolg – 5 hilfreiche Tipps

  1. Hallo Bea,

    zu deiner ersten Frage: Lies dir bitte mal meinen Artikel zum Thema Warum zu viel Essen zu mehr Gewicht führt durch.

    zu deiner zweiten Frage: Ich verstehe deine Angst, wieder zuzunehmen. Allerdings ist es wichtiger, aus diesem Teufelskreislauf auszubrechen. Ich kann dir leider nicht garantieren, dass wenn du wieder genug isst, nicht wieder zunehmen wirst, da dies von zu vielen Faktoren abhängig ist. Zwei Dinge können dir aber helfen: 1. Steigere dich langsam und iss jeden Tag ein bisschen mehr, bis du an deinem empfohlenen Tagesbedarf angelangt bist. 2. Treibe ca. 2-3 Mal die Woche Sport, der dir Spaß macht und dich fordert, so dass du dadurch deinen Stoffwechsel wieder aktivierst. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass du nur wenig zunimmst.

    zu deiner dritten Frage: Versuche definitiv größtenteils auf Light-Produkte zu verzichten. Die sind mit Geschmacksverstärkern und Industriezuckern versetzt, so dass diese Produkte gerade einem gesunden Abnehmprozess im Wege stehen.

    Der erste Schritt, damit du dich wieder deinem Grundumsatz näherst und wieder mehr isst, geht nur über ein ausgewogenes Frühstück. Hier gilt es nach und nach über Vollkornprodukte, frisches Obst und Milchprodukte eine gewisse Grundlage zu legen. Danach isst du dich dann auch bei den anderen Mahlzeiten satt. Ich kann hier leider nicht alle Details einer gesunden Ernährung aufzählen. Allgemein gilt: „Nicht zu süß, nicht zu salzig, nicht zu fett!“

    Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.

    Viele liebe Grüße und alles Gute beim Abnehmen
    Nico

  2. Hallo.
    Ich habe eine Frage.
    Ihr schreibt, dass man bei der Kalorienaufnahme pro Tag auf keinen Fall unter den Grundumsatz kommen sollte.
    Ich habe jetzt eine Woche lang aufgeschrieben was ich esse. Nun ist es so, dass die Kalorien eigentlich immer unter dem Grundumsatz liegen. Obwohl dies so ist nehme ich zu. Warum ist das so? Ich war wirklich ehrlich beim Notieren, habe manchmal sogar etwas mehr aufgeschrieben. Ich habe Angst, dass ich noch mehr zunehme, wenn ich mehr esse, damit ich zum empfohlenen Tagesbedarf komme. Ist meine Angst berechtigt? Ist es empfehlenswert, wenn ich, damit ich mehr Kalorien aufnehme, z.B. statt Magermilch Vollmilch trinke. Also keine ‚abgespeckten‘ Produkte mehr zu mir nehme?

    Im Voraus schon vielen Danke für eure Antwort!
    mit freundlichen Grüßen
    Bea

Kommentare sind geschlossen.