Endlich Schluss mit zu wenig Wasser trinken – So trinkst du 2 Liter oder mehr pro Tag

Früher habe ich selbst zu wenig Wasser getrunken und nur zur Wasserflasche gegriffen, als ich großen Durst hatte. So kam ich dann meistens nur auf 1 Liter Wasser am Tag.

Über die Zeit habe ich dann herausgefunden, dass ca. 1,5 bis 2,5 Liter Wasser täglich empfehlenswert sind und es viele Vorteile hat, mehr Wasser zu trinken.

  • Wassermangel kann eine Ursache für Müdigkeit und Kopfschmerzen sein. Deshalb hilft es zum Beispiel, mehr Wasser zu trinken und so die Nachmittagsmüdigkeit zu überwinden.
  • Wasser trinken zügelt deinen Appetit und sorgt so dafür, dass du weniger isst. Dadurch kannst du also auch leichter abnehmen.
  • Wasser spendet Feuchtigkeit und sorgt damit für eine straffere und jünger aussehende Haut.
  • Wasser spült Gifte aus deinem Körper.

Also habe ich über mehrere Wochen viele verschiedene Sachen ausprobiert und möchte jetzt meine Erkenntnisse mit dir teilen. Dadurch wird es dir leichter fallen, auf die empfohlenen 1,5 bis 2,5 Liter Wasser am Tag zu kommen und nicht mehr zu wenig zu trinken. Zusätzlich tust du auch noch etwas für deine Gesundheit und dein äußeres Erscheinungsbild.

Ich trinke zu wenig Wasser – Was kann ich tun?

  • Trinke über den Tag verteilt und nicht zu viel auf einmal. Dein Körper kann nur eine begrenzte Menge Wasser auf einmal aufnehmen. Es bringt also nichts, 2 Liter in einem Rutsch zu trinken, sondern entscheidend ist, dass du gleichmäßig über den Tag verteilt dein Wasser trinkst.
  • Trinke direkt nach dem Aufstehen ein Glas Wasser. Du verlierst über die Nacht Flüssigkeit (durch Schwitzen) und musst diesen Verlust nach dem Schlaf ausgleichen. Außerdem hast du dann gleich früh morgens die ersten 0,2 – 0,3 Liter getrunken und erreichst so leichter dein Tagesziel von 1,5 bis 2,5 Litern.
  • Hab immer eine Flasche Wasser bei dir. Sei es an der Arbeit, zu Hause oder unterwegs. Es empfiehlt sich, dass du immer eine Flasche Wasser griffbereit hast. Es ist wichtig, dass du sie immer im Blickfeld hast und dich dadurch regelmäßig an das Trinken erinnerst und es nicht vergisst. Gieß dir also immer regelmäßig ein Glas Wasser ein und trinke es aus. Wenn es leer ist, füllst du gleich wieder nach.
  • Trinke vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser. Dies hat gleich zwei Vorteile: Als erstes hilft es dir beim Abnehmen, da das Wasser deinen Appetit dämpft. Außerdem vergisst du so auch nicht das Trinken, weil das Glas Wasser vor jeder Mahlzeit schnell zur Routine wird.
  • Suche dir Unterstützung. Frage zum Beispiel Familienmitglieder oder Arbeitskollegen, ob sie so nett wären, dich regelmäßig an das Wasser trinken zu erinnern. Dadurch vergisst du es seltener und kommst einfacher auf deine 1,5 bis 2,5 Liter pro Tag.
  • Bring Geschmack in die ganze Sache. Von Zeit zu Zeit verlieren wir alle Mal die Lust auf Wasser. Um etwas mit Geschmack, aber trotzdem gesund, zu trinken, kannst du einen Spritzer Zitrone in dein Wasser tun oder Wasser mit einer Fruchtschorle oder einem Saft mischen.
  • Iss mehr wasserhaltiges Gemüse und Obst. Wenn dir das ausreichende Wasser trinken besonders schwer fällt, kannst du auch verstärkt Gemüse und Obst mit hohem Wassergehalt essen, um so deinen Flüssigkeitsbedarf zu decken.

Probiere die oben genannten Tipps einfach mal aus und schaue, ob es dir so leichter fällt, mehr Wasser zu trinken. Du wirst sehen, du bist weniger müde, unterstützt dein Abnehmen und tust etwas für deine Gesundheit.