Kann man Sonnenblumenkerne mit Schale essen?

Aktuallisiert:

Sonnenblumenkerne können ein leckerer gesunder Snack sein und eignen sich auch als Knabberei während eines Fernsehabends.

Aber wie sieht es eigentlich im Hinblick auf die Schale aus?

Kann man die Schale von Sonnenblumenkernen mitessen oder ist diese vielleicht sogar schädlich und sollte unbedingt vorher entfernt werden?

In diesem Beitrag erfährst du nicht nur, ob du Sonnenblumenkerne direkt mit der Schale essen kannst. Wie du dir das Schälen sparst, was die Schalen enthalten und wozu du sie sonst noch verwenden kannst, verraten wir dir ebenfalls.

Kann man Sonnenblumenkerne mit Schale essen?

Kann man bei Sonnenblumenkernen die Schale essen?

Grundsätzlich ist es durchaus möglich, Sonnenblumenkerne direkt mit der Schale zu essen.

Sie enthalten viele unverdauliche Ballaststoffe und können daher in geringen Mengen die Verdauung ankurbeln sowie das Sättigungsgefühl steigern.

Allerdings gibt es noch Alternativen zum Schälen oder dem Mitessen der Schalen.

Was enthält die Schale von Sonnenblumenkernen?

Die Schalen von Sonnenblumenkernen sollen die Kerne schützen. Sie sind nur bedingt wasserdurchlässig und quellen nur in geringem Maße auf.

Für den Körper wirken sie also als größtenteils unverdauliche Ballaststoffe.

Davon steht bei vielen Menschen oftmals deutlich zu wenig auf dem Speiseplan.

Genau hierin besteht ein Problem nach dem Verzehr von größeren Mengen Schalen.

Aufgrund des hohen und ungewohnten Ballaststoffgehalts können Verdauungsbeschwerden auftreten. Blähungen und Krämpfe sind möglich.

Wenn du die Sonnenblumenkerne samt der Schalen essen möchtest, solltest du die Menge allmählich steigern.

Das gibt deinem Körper die notwendige Zeit, um sich darauf schrittweise einzustellen.

Ebenfalls in den Schalen enthalten sind sekundäre Pflanzenstoffe und Mineralien. Allerdings leisten diese keinen besonderen Beitrag zur menschlichen Verdauung.

Zumindest einen Teil der Kerne zu schälen oder aber sehr gut zu kauen, beziehungsweise die Kerne zu zerkleinern, bietet sich aus gesundheitlicher Sicht also an.

Vorteile der Schale von Sonnenblumenkernen

Die Schalen tragen zu einer längeren Haltbarkeit der Sonnenblumenkerne bei und lassen sich nicht nur mitessen, sondern können auch noch einen anderen Zweck erfüllen.

Da sie sich zersetzen, ein geringes Gewicht aufweisen und dabei ein großes Volumen haben, eignen sie sich beispielsweise als Zugabe in Pflanzenerde.

Sie lockern das Substrat auf und gestalten es durchlässiger. Ebenso kannst du sie auf den Kompost geben. Die enthaltenen Mineralstoffe werden hier allmählich freigegeben.

Ein weiterer Vorteil von den Schalen der Sonnenblumenkerne ist es, dass ein Rösten der Kerne ermöglichen. Dadurch verändert sich der Geschmack der Kerne.

Zudem kannst du sie leicht mit Salz versehen. So werden sie zum herzhaften und gesunden Snack.

Nachteile der Schale von Sonnenblumenkernen

Ein potenzieller Nachteil der Schalen von Sonnenblumenkernen ist wie bereits erwähnt, dass sie die Verdauung stören können.

Das gilt zumindest dann, wenn du eine zu große Menge davon isst und dein Körper nicht an so viele Ballaststoffe gewöhnt ist.

Hinzu kommt, dass du die Kerne sehr gut kauen musst. Sie zu zerkleinern kann schwer sein. Zudem können sich die Schalenstücke sehr einfach zwischen den Zähnen festsetzen.

Das ist vor allem unterwegs sehr unangenehm, wenn keine Möglichkeit zur sofortigen Entfernung besteht.

Wenn du sowohl die gesundheitlichen Vorteile der Kerne genießen möchtest als auch die Schale mitessen willst, bleibt jedoch keine andere Möglichkeit.

Warum aber sind die Kerne so gesund?

Was steckt in den Sonnenblumenkernen?

Sonnenblumenkerne sind ein wichtiger Lieferant für pflanzliches Eiweiß und damit insbesondere – aber nicht nur – für Veganer und Vegetarier interessant.

Zudem weisen sie einen hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen sowie Spurenelementen auf. Darunter finden sich:

  • Vitamin B1
  • Vitamin B3
  • Vitamin B6
  • Vitamin E
  • Magnesium
  • Eisen
  • Zink
  • Kupfer

Allerdings enthalten sie auch viele Omega-6-Fettsäuren, die in größeren Mengen ungesund sind. Zudem sind sie kalorienreich.

Du solltest daher nur kleine Mengen auf deinen Speiseplan setzen.

Hierbei kann zum einen das Schälen vorab, aber auch das Essen mit der Schale helfen.

Sonnenblumenkerne ohne Schale essen

Die einfachste Variante, Sonnenblumenkerne beispielsweise in selbstgemachten Müsliriegeln, Brot, Pesto oder Salat zu essen, ist es, direkt geschälte Kerne zu kaufen.

Das gilt natürlich auch dann, wenn du sie pur als Snack genießen möchtest.

Alternativ kannst du die Kerne von Hand schälen. Unterwegs ist das jedoch eher unpraktisch. Dafür ist das Schälen ideal, wenn du beispielsweise beim Fernsehen etwas knabbern möchtest.

Denn weil das Schälen ein wenig aufhält und die Finger beschäftigt, nimmst du weniger zu dir.

Auf diese Weise können dir die Sonnenblumenkerne trotz des vergleichsweise hohen Kaloriengehalts beim Abnehmen helfen.  

Sonnenblumenkerne im Mund schälen – so geht’s

Du kannst die Sonnenblumenkerne durchaus mit der Schale in den Mund nehmen, ohne dabei die Schale zu essen.

Du knackst die Schale zwischen den Zähnen auf und spuckst im Anschluss die harten Teile wieder aus.

Mit ein wenig Übung gelingt das Schälen somit schneller als mit den Händen.

Ein weiterer Vorteil an dieser Methode ist, dass du die Kerne zuvor mit etwas Salz anrösten und so den Geschmack variieren kannst.

Das Salz befindet sich dann zwar nur an der Schale, gelangt jedoch ebenfalls auf die Zunge.

Durch das Schälen auf diese Weise vergeht beim Essen der Kerne ebenfalls etwas Zeit, was wiederum dem Verzehr einer zu großen Menge vorbeugt.

 

Ob du Sonnenblumenkerne mit oder ohne Schale isst und wie du sie schälst, ist ganz allein dir überlassen. Am besten probierst du die verschiedenen Varianten aus.

Dadurch findest du schnell deinen persönlichen Favoriten.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar