Salatwraps „Hähnchen-Apfel“

Hänchen-Apfel-Salatwraps

Salatwraps „Hähnchen-Apfel“

Einen Snack, den du in dieser Kombination mit Sicherheit noch nicht gesehen hast. Unbedingt probieren!
Dauer 10 Minuten
Portionen 15 Portionen
Kalorien 81.6kcal
Ausstattung
  • Backofen
  • Backpapier
  • Messer*
  • Schneidebrett*
  • Schüssel*
Zutaten
  
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 großer Apfel grün
  • 1 großer Apfel rot
  • 125 g Trauben rot
  • 2 Selleriestangen
  • 50 g Walnüsse
  • 2 EL Miracel Whip Joghurt
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 1 TL Honig
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • Romanasalat
Anleitungen
 
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Hähnchenbrustfilet in kleinere Stücke schneiden und mit dem Salz und dem Pfeffer würzen. Dieses auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und für 15-20 Minuten backen. Das Hähnchen auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit, die Äpfel und die Selleriestangen in mundgerechte Stücke schneiden, die Trauben halbieren und die Walnüsse kleinhacken.
  • Die Apfelstücke, die Trauben und das Hähnchen in einer Schüssel vermischen. Nun die Walnüsse und Sellerie hinzufügen.
  • In einer separaten Schüssel das Miracel Whip Joghurt, den Senf, den Joghurt und den Honig miteinander verrühren. Diese Masse unter die anderen Zutaten rühren bis sie gut verteilt ist.
  • Den Romanasalat in stehendem Wasser waschen und 2 EL der Mischung auf ein Blatt Romanasalat geben. Ergibt 15 Portionen.

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept: