Welcher Käse für Käsespätzle? 5 tolle Möglichkeiten

Spätzle umhüllt von zart schmelzendem Käse, eine kräftige Würze und ein knuspriges Topping machen die perfekten Käsespätzle aus.

Du suchst nach der idealen Käsesorte für Deine Spätzle oder möchtest ein geliebtes Rezept verfeinern?

Tauche ein in die Welt der Käsespätzle, vom traditionellen Originalrezept bis zur veganen Alternative.

In diesem Beitrag werden fünf besondere Käsesorten für Käsespätzle vorgestellt. Manche werden Dich sicher überraschen – insbesondere die vegane Version am Ende.

Kleines Vorwort zu den Original-Käsespätzle

Altüberlieferte schwäbische Kässpätzle-Rezepte enthalten nur wenige Zutaten.

Der Teig für die Spätzle wird aus mehreren Eiern, Mehl und Salz, je nach Rezept auch etwas Wasser hergestellt. Der Spätzleteig wird in kochendes Salzwasser geschabt und sobald sie oben schwimmen, Schicht für Schicht in eine Auflaufform gegeben.

Jede frische Lage wird mit Käse bedeckt und im vorgeheizten Ofen warm gehalten. Der Vorgang wird wiederholt, bis der Spätzleteig aufgebraucht ist.

Garniert wird der „Auflauf“ mit knusprig gerösteten Zwiebeln.

Welcher Käse ist für Käsespätzle und Kässpatzen am besten?

Zu den Kässpätzle wird ein grüner Salat oder warmer Kartoffelsalat und ein saurer Riesling serviert.

Ihre cremige Konsistenz erhalten die frischen Spätzle durch das Schichtverfahren.

Der Käse kann zwischen den Lagen schmelzen, ohne auszutrocknen und die Spätzle kleben nicht zusammen. Der würzige Geschmack lässt sich durch die Käsesorte steuern.

Der richtige Käse für Käsespätzle – 5 Vorschläge

Die Wahl der Käsesorte für die Käsespätzle bestimmt den finalen Geschmack.

Die Spätzle dienten früher den Bauern als Hauptgericht.

Würzige Käsesorten mit hohem Schmelzfaktor sorgten für einen deftigen Geschmack und wirkten sättigend.

In moderneren Rezepten kommen auch mildere Käsevarianten vor.

Der Vorteil: Das Gericht verliert die Schwere, kann als Beilage dienen und Du kannst mehr davon essen.

Im Folgenden findest Du fünf leckere Käsesorten für Dein Käsespätzle-Rezept, gegliedert nach ihrer Rolle, Intensität und ihrem Geschmack.

1. Schwäbischer Original-Käse für Käsespätzle: Emmentaler

Emmentaler ist eine tolle Wahl für Käsespätzle

Die Schwaben beanspruchen für sich, die Erfinder der Käsespätzle zu sein.

Dementsprechend groß ist ihre Erfahrung im Kochen des Gerichts und in der Auswahl der Käsesorte. Im traditionellen schwäbischen Käsespätzle-Rezept wird der Emmentaler Käse verwendet.

Die Rolle der Käsesorte

Der Emmentaler ist ein herzhafter Hartkäse aus dem schweizerischen Kanton Bern, welcher aber auch als Allgäuer Emmentaler erhältlich ist.

Mit einem niedrigen Salzgehalt und geringen Schmelzpunkt eignet er sich als Käsegrundlage für die traditionellen Käsespatzen.

Der Käse wird gerieben, auf die einzelnen Lagen der Spätzle geschichtet und im Ofen geschmolzen. Wie gewünscht zieht der Emmentaler lange Käsefäden.

Intensität der Käsesorte

Da der Emmentaler ein Käse mit starkem Eigengeschmack ist, wird das Gericht mächtig und eignet sich so als Hauptgericht mit einem leichten Beilagensalat.

Der Geschmack der Käsesorte

Das Schweizer Original ist ein nussig-würziger Käse und von Natur aus laktosefrei.

Der Allgäuer Emmentaler besticht durch mild-pikanten, nussigen Geschmack, begleitet von einer leichten Schärfe.

2. Allgäuer Original-Käse für Käsespätzle: Bergkäse und Weißlacker

Original Allgäuer Käsespätzle werden mit Bergkäse gemacht

Im südöstlichen Teil des Schwabenlands, dem Allgäu, wird eine Mischung aus jungem und altem Bergkäse sowie dem Weißlacker-Käse verwendet.

Die Rolle der Käsesorte

Der Bergkäse ähnelt dem Emmentaler zwar im Aussehen und in der Art der Herstellung, hat jedoch eine dunklere Farbe und einen würzigeren, intensiveren Geschmack.

Für die Allgäuer Variante werden junger und alter Bergkäse zu gleichen Teilen gemischt; hinzu kommen Kleckse des Weißlackers zur Intensivierung der Würze.

Wegen seines dominanten Aromas wird der Käse gering dosiert hinzugegeben.

Intensität der Käsesorte

Die Allgäuer Käsespätzle schlagen die schwäbische Variante in Sachen Würze.

Aufgrund des intensiven und speziellen Aromas ist dieses Gericht etwas für Kenner und Liebhaber besonderer Käsesorten.

Der Geschmack der Käsesorte

Der junge Bergkäse dient in dem Käsetrio der Neutralisation. Der Geschmack lässt sich als mild-säuerlich und nussig-pikant beschreiben.

Deutlich länger gereift ist der ältere Bergkäse. Sein volles Käsearoma ist entfaltet und macht ihn kräftig-würzig im Geschmack.

Mit dem Weißlacker werden dem Gericht eine pikante Schärfe und ein unverkennbarer Duft zugesetzt. Der Salzgehalt von 5 % macht den Käse würzig.

3. Die milde Variante der Kässpätzle: Gouda

Gauda Käse kann selbstverständlich auch für Käsespätzle verwendet werden

Nicht ganz so traditionell, doch gemeinhin akzeptiert, ist der Gouda als Käse für Käsespätzle.

Die Rolle der Käsesorte

Du magst Deine Spätzle cremig und sahnig mild?

Dann ist der Gouda genau die richtige Wahl. Indem Du Gouda verschiedener Reifegrade miteinander mischst, kannst Du die Intensität des Geschmacks regulieren.

Intensität der Käsesorte

Mit dem Gouda werden Deine Käsespätzle buttrig und mild. So schmecken sie Kindern und eignen sich als Beilage zu Fleischgerichten.

Der Geschmack der Käsesorte

Für ein mildes, sahniges, fast süßliches Aroma nimmst Du jungen Gouda mit einer Reifezeit von bis zu acht Wochen.

Der mittlere Gouda mit einer Reifezeit von bis zu sechs Monaten ist herzhaft und würzig. Alter Gouda – länger als ein Jahr gereift – verleiht Deinem Gericht einen deftigen und nussigen Geschmack.

Je größer der Anteil der älteren Sorten in Deiner Mischung, desto kräftiger die Käsespätzle.

4. Kasspatzln auf der Almhütte: Tiroler Bergkäse und Graukäse

Ein beliebtes Essen nach einem Tag voller Ski-Abenteuer sind die Tiroler Kasspatzln.

Die Käsegrundlage bilden regionaler Tiroler Bergkäse und Graukäse.

Die Rolle der Käsesorte

Der Tiroler Bergkäse ist ein Schnittkäse aus Heumilch mit 45 % Fettanteil, der in der Herstellung strengen Regeln unterliegt.

Wesentlich weniger Fett enthält der Graukäse, ein Sauermilchkäse aus Magermilch. Beide Sorten zusammen ergeben den deftigen Geschmack, für den die Tiroler Spätzle bekannt sind.

Intensität der Käsesorte

Die Kombination aus Gräukäse mit einem Fettgehalt von 0 bis 2 % und dem Bergkäse ergeben zusammen ein ausgewogenes und sättigendes Gericht.

Möchtest Du ein kalorienärmeres Essen zaubern, kannst Du den Graukäse-Anteil erhöhen oder den Bergkäse ganz weglassen.

Der Geschmack der Käsesorte

Würzig-säuerlich mit zunehmender Reife auch scharf ist der Gräukäse. Als Gegengewicht dient der Tiroler Bergkäse mit einer mild-pikanten Note.

5. Vegane Käsespätzle: 2 Varianten

Veganer müssen auf Käsespätzle nicht verzichten.

In den Supermärkten gibt es zahlreiche vegane Käsealternativen zu kaufen, doch die „Käsesoße“ lässt sich auch selbst herstellen.

Die Rolle der Käsesorte

Veganer Käse mit Gouda Geschmack ist schnell gekauft und lässt sich genauso verarbeiten wie herkömmliche Käsesorten.

Eine selbst gemachte vegane Käsesoße besteht aus:

  • Cashewkernen
  • Hefeflocken
  • Pflanzenmilch
  • Gewürzen wie Kurkuma, Muskat, Salz und Pfeffer.

Intensität der Käsesorte

Gekaufter pflanzlicher Käse ähnelt dem Käsegeschmack. Für einen würzigeren Geschmack kannst Du pikantere Sorten wählen.

Hefeflocken ahmen in der veganen Küche das Käsearoma nach und kommen recht nah an das Original.

Der Geschmack der Käsesorte

Je nach Sorte ist der „Pflanzenkäse“ nussig und herzhaft oder mild-cremig.
Hefeflocken schmecken käsig, nussig und aromatisch; sie erinnern an Parmesan.

Der „Käse“ in Käsespätzle – zusammengefasst

In den Originalrezepten dominieren kräftige Käsesorten wie der Emmentaler, Bergkäse und Weißlacker.

Mit milderen Sorten wie der Gouda-Mischung oder der veganisierten Variante werden Käsespätzle einem größeren Publikum zugängig gemacht.

Neben dem Käse als wichtigsten Faktor sind das Schichtverfahren und die frische Zubereitung der Spätzle für den Geschmack ausschlaggebend.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar