Abnehmen im neuen Jahr – 8 Tipps damit deine guten Vorsätze diesmal in Erfüllung gehen

Das neue Jahr ist nun schon über 2 Wochen alt. Wie schaut es mit deinen Vorsätzen aus? Hast du sie bereits erfolgreich umgesetzt?

Die Chancen stehen leider gut, dass deine anfängliche Motivation verflogen ist, so dass du langsam von deinen Vorsätzen ablässt und alles wieder so wie früher wird.

Wenn es dir bisher schwer gefallen ist, deine Vorsätze für das neue Jahr umzusetzen, habe ich hier 8 Tipps, die dir dabei helfen werden, deine Ziele für dieses Jahr doch noch zu verwirklichen.

Tipp 1: Fang einfach mit dem Abnehmen an.

“Auch eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.” Lass dich nicht durch Kleinigkeiten vom Abnehmen abhalten. Selbst wenn du noch nicht genau weißt, wie genau du deine Ernährung umstellen sollst oder welche Sportart die Richtige für dich ist, beginne und mache den ersten Schritt.

Es heißt, der erste Schritt ist der Schwerste. Dies bedeutet aber auch, dass es danach leichter wird. Hast du also erstmal mit dem Abnehmen angefangen, wird es dir immer besser gelingen, dich an die Veränderungen während des Abnehmens zu gewöhnen.

Tipp 2: Erwarte nicht zu viel auf einmal.

Schraube deine Erwartungen ein wenig zurück. Einen Vorsatz wie das Abnehmen zu realisieren, braucht Zeit. Hab ein wenig Geduld und erwarte keine Wunder in den ersten Wochen. Wäre es wirklich so leicht, würdest du auf der Straße nicht so viele übergewichtige Menschen sehen.

Setze dir zu Beginn kleine Ziele und steigere dich dann Schritt für Schritt. Damit baust du dir die notwendige Disziplin auf, um langfristig dein Wunschgewicht zu erreichen.

Tipp 3: Alles ist erlaubt. Du musst nicht hungern.

Glaub nicht dem Mythos, dass du mit “FdH” langfristig erfolgreich abnehmen kannst. Mach also keine strikte Diät, die nur aus Verboten besteht, welche du eh irgendwann brechen wirst. Ernähre dich natürlich und ausgewogen.

Du musst auch nicht auf Süßes oder Alkohol verzichten. Achte nur darauf, all diese ungesunden Sachen in Maßen zu genießen.

Tipp 4: Vorsicht vor ungenauen Vorsätzen.

Setze dir stattdessen konkrete Ziele. Wenn du zum Beispiel Abnehmen willst, um dir wieder tolle neue Klamotten kaufen zu können, ist dies nicht genau genug. Du musst wissen, wann du dich neu einkleiden willst und wie genau dein Traumkleid aussieht.
Je genauer dein Ziel, desto klarer weißt du, wo du hin willst und was du dafür zu tun hast.

Tipp 5: Motivation, Motivation und nochmals Motivation

Nur mit ausreichender Motivation wirst du erfolgreich abnehmen. Motivation ist ein Eckpfeiler für deinen Abnehmerfolg und der Treibstoff, der dich antreibt, mit dem Abnehmen weiterzumachen.

Schau dir deshalb unbedingt unsere Tipps für mehr Motivation beim Abnehmen an.

Tipp 6: Sei nicht zu streng mit dir selbst.

Es wird immer mal wieder zu Rückschlägen kommen. Zum Beispiel kannst du dich nicht beherrschen und schlingst für ein paar Tage alles Süße in dich hinein. Sei dann nicht sauer auf dich, das bringt dir nichts. Verzeih dir und mach mit dem Abnehmen weiter, wenn du bereit dafür bist.

Tipp 7: Belohn dich selbst.

Belohnungen motivieren dich zusätzlich, mit dem Abnehmen weiterzumachen. Belohne dich also selbst, wenn du ein wichtiges Zwischenziel auf dem Weg zu deinem Wunschgewicht erreicht hast. Belohnungen sind Dinge, die du wirklich gerne haben oder machen willst, wie zum Beispiel ein neues Paar Schuhe, ein Konzertbesuch oder eine DVD.

Tipp 8: Frage dich: Will ich wirklich abnehmen?

Hast du gute Gründe, warum du abnehmen willst? Nur wenn du genau weißt, warum du abnehmen willst, wirst du auch die notwendige Entschlossenheit mitbringen, dein Wunschgewicht zu erreichen.