Warum dir Hakuna Matata beim erfolgreichen Abnehmen hilft

Hast du jede Menge Probleme? Musst du täglich schwierige Entscheidungen treffen? Sorgst du dich um alles und jeden? Machst du dir einfach Sorgen wie es mit dir weiter geht?

Dann begleite mich jetzt auf eine Zeitreise in das Jahr 1994, direkt in die heißen Savannen von Afrika zu einem Erdmännchen und einem Warzenschwein, die viel weiser sind als ich… 😉

Hakuna Matata, diesen Spruch sag ich gern.
Hakuna Matata, gilt stets als Modern!
Es heißt die Sorgen, bleiben dir immer fern!
Keiner nimmt uns die, Philosophie!
Hakuna Matata!

Na, erinnerst du dich wieder? 🙂

Was bedeutet Hakuna Matata genau und was kannst du daraus lernen?

Hakuna Matata ist ein Spruch aus der afrikanischen Sprache Swahili und bedeutet „Es gibt keine“ (hakuna) „Probleme/Schwierigkeiten“ (matata).

Ich habe dich an diesen Spruch erinnert, weil viel Wahrheit in ihm steckt und er dir sowohl im täglichen Leben als auch direkt beim Abnehmen eine echte Hilfe sein kann.

So naiv und kindisch es auch klingen mag, sich doch einfach keine Sorgen zu machen, so hilfreich und richtig ist es aber auch zu erkennen, dass dir Sorgen nichts bringen.

Verstehe mich bitte nicht falsch. Sicher stellt dich dein Leben vor viele Probleme und Hindernisse und Hakuna Matata lässt sie bestimmt nicht einfach so verschwinden. Doch dich darum zu sorgen, bringt dich mit Sicherheit nicht weiter. Das können nur Lösungen und wohlüberlegte, objektive Entscheidungen, auf die du dich nur dann richtig konzentrieren kannst, wenn du dich nicht unter einen zu großen emotionalen Druck setzt.

Wie oft hast du dir schon den Kopf über etwas zerbrochen, das dann doch nicht so eingetroffen ist? Häufig bringt es dir einfach nichts, weil es anders kommt als du denkst. Mit Hakuna Matata als deine Philosophie bleiben dir diese Sorgen erspart und du kannst dich stattdessen auf die schönen Seiten des Lebens konzentrieren und bist glücklicher, positiver und ausgeglichener.

Mit einer Portion Hakuna Matata erfolgreich abnehmen

Bist du glücklich und emotional ausgeglichen, dann isst du nicht aus Frust oder nutzt das Essen nicht als Ausgleich zu anderen Lebensbereichen, in denen es vielleicht nicht so gut läuft.

Hier ein kleines Beispiel:

Du kommst gestresst von der Arbeit. Dein Chef war mal wieder mega unfreundlich und eine Kollegin hat schon wieder Arbeit auf dich abgewälzt. Nun sorgst du dich darum, wie du morgen den Berg an Arbeit überhaupt schaffen sollst. Um dir nach solch einem Tag wenigstens etwas “Gutes” zu gönnen, bestellst du dir eine leckere Pizza und eine schöne Portion Eis zum Nachtisch.
Und schon ist es passiert: Du nutzt das Essen als Ausgleich für deine Sorgen und Probleme. Doch jetzt hast du ja Hakuna Matata, um zu verhindern, dass dich dein Stress an der Arbeit so emotional belastet.

Machst du dir also mal wieder Sorgen, weißt nicht weiter oder kommst mit deinem Abnehmen nicht richtig voran, dann denke einfach an den König der Löwen und Hakuna Matata. Sicher wird es dir ein Lächeln auf die Lippen zaubern und du kannst deine Situation wieder objektiv, ohne so großen emotionalen Druck bewerten und eine gute Entscheidung treffen.