Stehst du dir beim Abnehmen selbst im Weg? Finde es jetzt heraus

Dies ist ein Artikel, der mir wirklich am Herzen liegt. Immer wieder sehe ich übergewichtige Frauen, die mit sich selbst total unzufrieden sind und kein richtiges Selbstwertgefühl haben. Sie glauben, dass sie nur mit weniger Gewicht mehr wert sind und versuchen deshalb, um jeden Preis abzunehmen.

Geht es dir ähnlich? Wenn ja, dann soll dir dieser Artikel dabei helfen, dich besser zu fühlen.

Reduziere dich nicht auf dein Körpergewicht!

Als Erstes musst du realisieren, dass dein Körpergewicht nicht der Gradmesser dafür ist, wie viel du dir selbst wert bist oder ob du glücklich bist oder nicht. Nur weil du ein paar Kilo mehr auf den Hüften hast, bedeutet dies nicht, dass du weniger liebenswert bist! Siehe dazu unser Manifest.

Hattest du schon mal Gedanken, wie: “Wenn ich mein Wunschgewicht erreicht habe, kann ich endlich zufrieden mit mir sein.” oder “Alle werden mich viel mehr lieben, wenn ich erstmal schlank bin.”?

Das Problem dabei ist, dass sich nach der Abnahme nur dein Gewicht verändert hat. Du bist immer noch der selbe Mensch.

Es wird nicht alles besser, wenn du schlank bist. Deine Probleme werden nicht verschwinden, wenn du abgenommen hast.

Du wirst immer noch nicht mit dir zufrieden sein und dein Umfeld liebt dich auch nicht mehr als vorher. Das frustriert dich dann und du nimmst wieder zu. Der Teufelskreislauf beginnt von Neuem.

Der Grund dafür ist Folgender:

Ob du dick oder dünn bist, sagt nur etwas über deine äußere Erscheinung aus. Es sagt aber nichts darüber aus, was du für ein Mensch bist. Lass deine inneren Qualitäten nicht durch dein Äußeres beeinflussen.

Du hast immer die Wahl!

Du hast immer die Wahl, ob du dich selbst liebst oder nicht. Und diese Wahl hat nur mit deiner inneren Einstellung, der inneren Sichtweise von dir selbst, zu tun.

Sei jetzt glücklich. Liebe dich jetzt. Warte nicht bis du schlank bist. Du bist nicht weniger wert, nur weil du übergewichtig bist. Dafür gibt es keinen Grund.

In ihrem Buch When You Eat at the Refrigerator, Pull Up a Chair empfiehlt Geneen Roth die “als ob”-Technik.

Verhalte dich wie die Person, die du sein willst, unabhängig von deinem aktuellen Gewicht und der Person, die du im Moment bist.

  • Als ob du alles verdienst, was sonst nur eine dünne Frau verdient.
  • Als ob es vollkommen normal für dich ist, tolle Kleider zu tragen.
  • Als ob es dich nicht stört, in der Öffentlichkeit Sport zu treiben.

Schränke dich nicht mehr selbst ein und lebe jetzt in vollen Zügen. Dann wirst du laut Geneen Roth schon bald diese innere Stimme hören, die dir sagt. “Ja, Ich verdiene es! Ich bin großartig!” Und du wirst recht haben!

Fazit

Jage nicht der Illusion hinterher, dass du unbedingt abnehmen musst, um wieder wer zu sein. Du bist jetzt schon einzigartig und großartig. Starte von dort und sieh das Abnehmen als eine sinnvolle Verbesserung deiner Lebensqualität an. Verknüpfe es nicht mit deinem Wert als Mensch, denn den gibst du dir selbst und nicht dein Körpergewicht!