Eine wichtige Frage, die wir uns viel zu selten stellen

Eine wichtige Frage, die wir uns viel zu selten stellen

Ist dir schon mal aufgefallen, dass wir größtenteils unbewusst leben und dadurch viele Dinge tun, mit denen wir uns nur selbst schaden?

  • Wir führen negative Selbstgespräche. „Ich bin nicht gut genug. Ich schaffe das nicht. Ich bin hässlich.“ Damit ziehen wir uns nur herunter.
  • Wir streiten uns, obwohl es bei einem Streit keine Gewinner gibt.
  • Wir geben nach Fehlern und Rückschlägen sofort auf und verpassen dadurch die Gelegenheit, als Mensch zu reifen.
  • Wir schauen wahllos und sinnlos Fernsehen und merken dabei nicht, wie unsere Gehirnzellen absterben und wir wertvolle Lebenszeit verschwenden.

Dabei gibt es eine Frage, die wir uns regelmäßig stellen können, um mehr aus unserem Leben herauszuholen.

Hilft mir das, was ich gerade denke oder tue, ein richtig geiles Leben zu leben?

Diese Frage unterstützt dich dabei, bewusster wahrzunehmen, was du in diesem Moment denkst und tust. Je klarer dir auffällt, dass du dir nur selbst schadest, desto eher wirst du damit aufhören und in Zukunft bessere Entscheidungen treffen.

Es gibt hierbei feine Unterschiede zu beachten:

Nehmen wir als Beispiel, dass du dich mit anderen vergleichst. Wenn du dich an einer erfolgreichen Person orientierst und diese dich inspiriert, besser zu werden, dann nützt dir der Vergleich etwas. Wenn du dich allerdings nur mit jemand „Schönerem“ vergleichst und dir einredest, dass du nie so toll sein wirst wie diese Person, bringt dir das nichts und zieht dich nur unnötig herunter.

Ähnlich siehst es beim Blick in die Vergangenheit aus. Es kann sich lohnen, zurückzublicken und begangene Fehler zu analysieren. Es schadet dir allerdings nur, wenn du dir immer noch die Schuld für Fehler gibst, die unwiderruflich in der Vergangenheit liegen.

Letztlich gibt es bei dieser Frage keine Standardantworten. Es gibt kein richtig und falsch. Wichtig ist, dass du sie für dich ehrlich beantwortest.

Beginne damit, dir diese Frage einmal am Tag zu stellen. Idealerweise lässt du dich durch dein Smartphone daran erinnern. Steigere dich dann langsam und ohne Stress über die nächsten Wochen auf mehrere Male am Tag, bis du merkst, dass du bewusster lebst und mehr von deinem Leben hast.


Hast du Fragen zu diesem Artikel oder brauchst Hilfe beim Abnehmen? Dann benutze bitte das Kontaktformular und schildere dein Problem so genau wie möglich. Ich kann leider nicht versprechen, dass ich auf jede E-Mail antworte. Ich werde aber so oft es geht deine Fragen aufgreifen, um einen Artikel zu schreiben, der dir und vielen anderen Übergewichtigen mit ähnlichen Problemen hilft. Vielen Dank.